SPD bestimmt die Kandidatinnen und Kandidaten für den Eltviller Ortsbeirat

Mit sieben Kandidatinnen und Kandidaten startet die Eltviller SPD in die Kommunalwahl am 14. März 2021 um den Ortsbeirat in der Eltviller Kernstadt.

Mit sieben Kandidatinnen und Kandidaten startet die Eltviller SPD in die Kommunalwahl am 14. März 2021 um den Ortsbeirat in der Eltviller Kernstadt.

Der Spitzenkandidat zum Ortsbeirat, Dirk Masurat, ist zudem auch Vorsitzender des SPD-Ortsbezirkes Eltville-Kernstadt. Auf Platz zwei der Liste steht Andrea Panz, die die SPD in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich im Magistrat vertreten hat. Ihr folgt auf Platz drei der jetzige Vertreter der SPD im Ortsbeirat der Kernstadt und stellvertretende Ortsbezirksvorsitzende Arno Hulbert. Die Liste komplettieren die erfahrene Kommunalpolitikerin Sigrid Altenhofen und die jetzigen Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Andreas Panz, stellv. Fraktionsvorsitzender, Dr. Sebastian Tölg und Ralf Bachmann, Vorsitzender des Haupt-und Finanzausschusses.

Die Kandidatinnen und Kandidaten böten aus Sicht von Andrea Panz ein hervorragendes Abbild der Eltviller Gesellschaft und seien im besonderen Maße über die örtlichen Belange informiert.

„Uns liegen neben der maßvollen Gestaltung unseres Stadtbildes ganz entschieden die Themen bezahlbares Wohnen auch für ältere, eingeschränkte Menschen und junge Familien am Herzen. Wir wollen den Themen Lärmschutz und generationengerechtes Bebauungskonzept einen neuen Schwung im Eltviller Ortsbeirat verleihen und werden den Fokus auf die zukunftsfeste Ausrichtung unseres Stadtwaldes legen“, so Hulbert.

Neben der thematischen Auseinandersetzung mit den vielfältigen wichtigen Aufgaben der Eltviller Stadtentwicklung – wie beispielsweise auch dem würdigen, sauberen und funktionalen Umbau des Bahnhofs – wollen sich die Genossinnen und Genossen auch tatkräftig für eine Verbesserung der Verkehrsplanung einsetzen, so Masurat. Hierzu gehören auch sichere Fuß- und Radwege für alle Altersgruppen.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.